Ankündigungen

Judas – Vorverkauf für Schauspiel hat begonnen

Judas, der „Verräter Jesu“, ist Thema eines Ein-Personen-Stückes, das die Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter mitten in der Passionszeit,am Freitag, 13. März, aufführen lässt. Der Schauspieler Bruno Lehan aus Koblenz verkörpert dabei die Person des Judas.

Das Schauspiel stammt von Lot Vekemans und wurde aus dem Holländischen übersetzt.
Judas ist in die Geschichte eingegangen als der Prototyp eines Verräters: Judas Iskarioth, der Jesus aus Geldgier für 30 Silberlinge an seine Feinde auslieferte und sie mit dem berühmten „Judaskuss“ zu ihm führte. Weltweit steht Judas noch heute für Schlechtigkeit.

Zeit also für eine Rehabilitation, zumindest aber für ein differenzierteres Bild dieser ambivalenten Persönlichkeit. Lot Vekemans „JUDAS“ versucht dies mit ungewohnten Sichtweisen auf die mythische Figur. Judas hat erstmals eine eigene Stimme, was ihm die Möglichkeit gibt, sich, seine Motive und Ziele darzulegen. Er begeht einen letzten Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen. Judas spricht das Publikum direkt an, erzählt seine eigene, die unbekannte Geschichte der Verbindung und vielleicht sogar Freundschaft zwischen ihm und Jesus.
Er schildert mit einfachen, doch eindringlichen Worten seinen Werdegang bis zur historischen Tat.
Entscheidender aber sind die Reflexionen zu eben dieser Tat – denn in der Motivation für den Verrat verbirgt sich der Sprengstoff. Die holländische Autorin gibt einer Figur das Wort, die in der Historie zu kurz gekommen ist – und sie zeigt sie jenseits von Schwarz und Weiß ohne Wertung in Gut und Böse. In ihrem Drama aber stellt sie eine höchst provokante Frage: Ist Jesus oder Judas für uns gestorben? Und Judas fragt: „Es gibt da nur eins, was ich wirklich wissen will? Hat er mir vergeben? Oder war seine Barmherzigkeit bei mir erschöpft?“

Die Aufführung beginnt am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Xanten (am Markt). Karten zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, sind ab sofort im Gemeindebüro erhältlich. An der Abendkasse gelten dieselben Preise.

Presbyteriumswahl

Presbyteriumswahl

Ein Datum mit Bedeutung Am 1. März 2020 wird das Presbyterium für vier Jahre neu gewählt. Das Presbyterium ist die Leitung der Kirchengemeinde. Pfarrer und Pfarrerinnen sind geborene Mitglieder und ihre Stimme zählt genauso wie die aller anderen. Diese kollegiale Leitung ist zugleich gemeinsame Verantwortung. Und dies umfasst die Aufmerksamkeit... weiterlesen... ...
Mitarbeitendendank

Mitarbeitendendank

Alle Haupt- und Ehrenamtlichen in unserer Gemeinde sind am 29. Februar 2020 eingeladen. Wie in jedem Jahr gibt es das „Vorprogramm“ des Kloatscheeten für alle Generationen. Neu haben wir aufgenommen: Ein Andacht um 19 Uhr in der Kirche. Daran schließt sich das Abendessen mit Geselligkeit im Gemeindehaus an. Nach dem... weiterlesen... ...
Weltgebetstag

Weltgebetstag

Die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag am 6. März 2020 wurde von Frauen in Simbabwe vorbereitet. Für Xanten werden Gottesdienstorte noch bekanntgegeben. Auch der Weltgebetstag der Kinder wird wieder geplant. weiterlesen... ...

United4Rescue – Gemeinsam Retten

Man lässt keinen Menschen ertrinken.“ Seit Jahren setzt sich die Evangelische Kirche im Rheinland gegen das Sterben im Mittelmeer und für die zivile Seenotrettung ein. Jetzt bat die Landessynode Anfang Januar die Kirchenkreise, Gemeinden, kirchlichen Institutionen und Werke, dem Bündnis „United4Rescue – Gemeinsam Retten“ beizutreten und dessen Spendenaktionen zu unterstützen.
Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Xanten-Mörmter hat am 23. Januar beschlossen, dem Bündnis United4 Rescue beizutreten. Damit trägt die Gemeinde dazu bei, dass ein Schiff zur Seenotrettung im Mittelmeer erworben, ausgestattet und genutzt werden kann. Die Berichte über das nicht endende Sterben von Menschen auf der Flucht bewegen viele Menschen. Bereits bei mehreren Gottesdiensten in Xanten im Advent wurde für dieses Projekt eine Kollekte gesammelt. Die Ergebnisse zeigten, dass das Anliegen vielen Menschen am Herzen liegt. Somit war der Beschluss eine nahe liegende Entscheidung. Er ist verbunden mit einer jährlichen Spende der Kirchengemeinde und der Bitte an die Gemeinde und die Öffentlichkeit, sich mit persönlichen Möglichkeiten an der Unterstützung zu beteiligen.
Informationen werden über den Gemeindebrief und weitere Maßnahmen verbreitet. Nähere Informationen findet man auch hier: www.united4rescue.com oder auf der Seite der EKiR: www.ekir.de

Termine für das Meditative Tanzen

Gerne geben wir an dieser Stelle die nächsten Termine für das Meditative Tanzen bekannt. Diese finden statt an folgenden Tagen:
09.03., 30.03., 20.04., 25.05. und 22.06.2020

NEU: Gottesdienst im Gespräch

Einmal im Monat wird es beim Kirchencafé nach dem Gottesdienst einen besonders gekennzeichneten Tisch geben. Dort wird der/die jeweils verantwortliche Pfarrer/in sein und jemand aus dem Presbyterium wird das Gespräch moderieren. Alle, die Lust haben, über den gemeinsam gefeierten Gottesdienst ins Gespräch zu kommen, können sich an diesem Tisch zum Kaffee niederlassen. Erste ermutigende Versuche mit diesem Angebot hat es bereits gegeben.

Haus oder Wohnung gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter sucht für einen Pfarrer ein Haus oder eine Wohnung zur Miete im Gesamtgebiet der Gemeinde Xanten. Die Wohnfläche sollte ca. 130 -150 m² betragen. Angebote richten Sie bitte telefonisch an das Gemeindebüro unter:
☎ 02801 / 5611 oder per Mail: xanten-moermter [at] ekir.de
oder an Pfarrer Willnauer-Rosseck unter :
☎ 02801 / 9884065 oder per Mail: wolfgang.willnauer-rosseck [at] ekir.de

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Nirvana & WordPress.